Entfessle mich!



Klappentext 

Den Fängen ihres gewalttätigen Ehemanns entkommen, beginnt Renée ihr neues Leben als Buchhalterin in einem Nachtclub. Privat geht sie jeder neuen Beziehung aus dem Weg, denn sie hat geschworen, sich nie wieder von einem Mann beherrschen zu lassen.

Bis eine Affäre mit dem smarten, aber dominanten Briten Derek Thornton ihre Schwüre ins Wanken bringt und Renée sich auf erotische Rollenspiele mit dem Investor einlässt.

Doch ein dunkles Geheimnis aus Dereks Vergangenheit ruft alte Feinde auf den Plan, und während er lernen muss, zu seinen Gefühlen zu stehen, zweifelt Renée, ob sie ihm noch wirklich vertrauen kann ...




Meine Meinung 

Bei diesem Buch war ich einfach mal ganz mutig. Ich habe alleine des Covers wegen diese Geschichte gelesen. Ich muss ehrlich sein, ich sollte mich öfters auf mein Bauchgefühl verlassen. Den diese Geschichte ist so wundervoll. 

Definitiv keine 0815 immer wieder gelesene BDSM Geschichte. Direkt steigen wir in die Geschichte ein. Zusammen mit Renée lassen wir uns in eine Welt entführen, die erotisch und spannend zugleich ist. 

Sowohl Renée wie auch Derek haben mein Herz absolut berührt. Besonders aber Renée bekommt von mir einen riesen Respekt. So mutig und tapfer stellt sie sich ihre Schicksal und lässt sich von Derek wieder ins Leben zurück führen. Zusammen stellen sie sich den Schatten der Vergangenheit. 

Derek ist ein Kerl zum verlieben, obwohl man sich am Anfang an seine direkte Art gewöhnen muss. Aber ich bin mir sicher er schafft es jeden Leser um den Finger zu wickeln. 

Die Handlung ist vielschichtig und gut durchdacht. Gemischt mit dem gefühlvollen und angenehmen Schreibstil der Autorin ist es eine vollkommen runde und schöne Geschichte. 

Mein Fazit

Die Autorin hat mich verzaubert. Diese Geschichte ist erotisch und vielschichtig. Keine 0815 Geschichte, wie man sie heutzutage leider zu oft liest.


Mein Dank gilt dem Plaisir d'Amour Verlag,  für dieses Rezensionsexemplar





1 Kommentar :

  1. Ich habe mich noch gar nicht richtig für diese schöne Rezension bedankt. Deshalb hole ich das hier nach: DANKESCHÖN für deine lieben Worte zu meinem Buch. Ich freue mich darüber, dass du die Geschichte, die ich erzählen wollte, so genau heraus gelesen hast.
    Dass dir mein Cover so gut gefällt finde ich toll, weil ich es selbst sehr liebe.
    Nochmal Danke und liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: