Deathline - Ewig Dein


Klappentext 

Als sich die 16-jährige Josie in die langen Ferien stürzt, ahnt sie nicht, dass ein Sommer vor ihr liegt, der ALLES verändern wird.

Die Gegend aus der sie stammt, mag zwar in den Mythen der Ureinwohner immer wieder Schauplatz mysteriöser Ereignisse gewesen sein, aber daran erinnert in der idyllischen Kleinstadt, aus der sie kommt, heute wenig. Wie eng diese beiden Welten aber immer noch miteinander verwoben sind, wird Josie nach und nach klar, als sie den faszinierenden Ray kennen und schließlich auch lieben lernt. Doch diese Liebe darf nicht sein, denn Ray hat nur EIN Ziel: sein schützendes Amulett wiederzufinden und dann die Grenze zum Reich der Toten zu überschreiten. Denn dort gehört er hin …


Meine Meinung 

Dieses ist mein erstes Buch der Autorin. Bis jetzt habe ich immer nur Positives gehört und so ist das Hörbuch auf meiner Liste gelandet. 

Aus der Sichtweise von Josie steigen wir in diese Geschichte ein. Josie ist eine sympathische Protagonistin. Der Männliche Protagonist Ray hingegen ist mir noch immer ein Geheimnis. Ich habe es absolut nicht geschafft eine Verbindung zu ihm aufzubauen. 
Was die ganze Sache mit der Liebesgeschichte für mich erschwert hat. So ist bei mir der funke absolut nicht übergesprungen. Mir fehlte Gefühl und das gewisse Etwas. 

Die Handlung an sich hat mir sehr gefallen. Die Idee ist interessant und das ganze wird durch Thriller bzw Mystery Elemente umgesetzt. Spannung ist also bei diesem Hörbuch garantiert. 

Doch im großen und ganzen konnte mich das Hörbuch nicht abholen. Einzig und allein die die Erzählstimme konnte mich dazu bewegen es zuende zu hören. 

Mein Fazit

Eine tolle Idee. Leider kam bei mir nicht die Richtige Stimmung auf. 







Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: