Las Vegas Gigolos: Passion Games


Klappentext 

Von der besten Freundin betrogen und einem Goldgräber fast das Ja-Wort gegeben! Die Architektin Roxanne Carmicheal ist es leid, dass die Kerle nur hinter ihrem Geld her sind. Ihr größter Wunsch: Einmal nicht sie selbst sein zu müssen - wenigstens für eine Weile.
Roxanne beschließt, die Stripperin Lita nach Las Vegas zu zu begleiten und dort in die Rolle der Barkeeperin Roxy Michael zu schlüpfen. 
Ihr neues Alter Ego ist überraschend anders und mutiger. Schon am ersten Abend in der Stadt der Sünde trifft Roxy den attraktiven und dominanten Kaydan Hawk. Was als One-Night-Stand gedacht war, entwickelt sich rasant zu mehr.
Während Roxy ihre wahre Identität vor ihm verschleiert, hat auch Kaydan ein Geheimnis: Er arbeitet als Gigolo für die Eskortagentur Devils4Angels.
Doch die Wahrheit kommt immer ans Licht - früher oder später ...



Meine Meinung 

Beim stöbern durch das Verlagsprogramm von Plaisir d'Amour  bin ich auf dieses Buch aufmerksa geworden. Der Klappentext hatte mich direkt überzeugt und so ist das Buch schnell bei mir zuhause gelandet.

Kurz gesagt, geht es  um Roxanne, die von ihrem verlobten hintergangen wird. Kurz vor der Hochzeit erfährt sie durch Zufall die Wahrheit. Roxanne nimmt reiß aus und fährt einfach los. Auf dem Weg lernt sie die Stripperin Lita kennen. Zusammen machen sie sich auf nach Las Vegas. Dort beginnt Roxanne ein neues Leben zu führen und es einfach zu genießen. Nichts ernstes, keine Verpflichtungen. Doch dann lernt sie den Charmanten Kaydan kennen. Es scheint als könnte er ihre Träume erfüllen.

Ich muss sagen, die Autorin hat mich schon auf den ersten Seiten gefesselt. Der Schreibstil war sofort angenehm. Man hatte das Gefühl nicht erst alles kennenlernen zu müssen. Ich habe mich als Leser direkt wohl gefühlt. Roxanne ist eine unglaublich tolle Protagonistin. Keine Barbie, mega schlank usw. sondern eine Frau aus dem echten Leben, Auch Kaydan ist ein richtig angenehmer Protagonist.  Zusammen Harmonieren sie einfach perfekt. Auch Lita ist als Nebencharakter super getroffen und liebevoll ausgearbeitet.

Die Handlung an sich war an keiner Stelle langweilig oder Oberflächlich. Ich konnte das Buch einfach kaum aus der Hand legen. Einzig und allein der benötigte Schlaf hat mich zu einer Pause gezwungen.  Es handelt sich bei diesem Teil um einen zweiten Teil, Was aber nicht wichtig ist, da beide Teile abgeschlossen sind. Ich liebäugle aber schon mit Band eins, den kenne ich nämlich noch nicht.

Mein Fazit

Ich bin begeistert. Eine liebevolle Geschichte mit dem gewissen Extra, dass ich so liebe. Von meiner Seite aus sind beide Daumen oben. Ich bin immer noch total hingerissen <3 

 
Mein Dank gilt dem  Plaisir d'Amour Verlag für dieses Rezensionsexemplar 




1 Kommentar :

  1. Hallo Kaylie,
    vielen lieben Dank für dieses schöne Feedback. Ich freu mich total!
    Mit ganz lieben Grüßen
    Jazz Winter

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: