Im Wesen ein Löwe


Klappentext 

**Folge dem Gebrüll der Löwen…**

Mit ihrer neuen Rolle fühlt sich Emma vollkommen überfordert. Zerrissen zwischen zwei Welten ist sie plötzlich nicht mehr nur Gejagte sondern auch Jägerin und die Last der Verantwortung, die auf ihr ruht, scheint sie zu erdrücken. Nichts wünscht sie sich sehnlicher, als die Unterstützung und die Liebe des Grauwolfs, der ihr Herz höherschlagen lässt. Doch nach seinem furchtbaren Verlust auf dem Schlachtfeld hat Nate sich verändert. Der einst so starke, junge Mann ist kaum noch wiederzuerkennen. Niemanden lässt er an sich heran, nicht einmal Emma – und dann verschwindet er spurlos…



Die Reihe, die voller Überraschungen steckt, geht endlich weiter. Fast Nahtlos steigen wir wieder in diese Geschichte ein. Ich bin wirklich sehr froh darüber. 

Der letzte Band war unglaublich spannend und hat mich teilweise eine Menge nerven gekostet. Deshalb bin ich froh, das in diesem Teil das Tempo ein wenig raus genommen wurde. 

Diese Tatsache ist wirklich nicht negativ. Diese Reihe ist sehr intensiv und komplex und ich finde das der fünfte Band ein wichtiges Zwischenstück dieser Geschichte ist. 

Handlungstechnisch findet dieses mal nicht ganz so viel statt. Das Leben der Jäger und Gestaltwandler fügt sich zusammen. Das bedeutet ordentlich umstrukturieren. Für Emma eine schwierige Aufgabe. Gerade sie muss in diesem Band wirklich kämpfen. Nicht nur körperlich, sondern besonders mit ihrer Seele und dem Herzen. Ich finde das man die Veränderung die sie in den letzten Büchern durchgemacht hat gerade in diesem Teil sehr deutlich merkt. 
Aber auch mein geliebter Nate hat sich verändert und das hat mir fast das Herz gebrochen. Diese Wandlung in die Geschichte einzubauen, ist mehr als gelungen. 

Auch wenn der Spannungsbogen dieses mal nicht bis zum äußersten gespannt ist, merkt man , dass eine Menge passiert und sich ordentlich was anbahnt. Ich bin unheimlich gespannt, was alles noch auf die Leser wartet. 

Der Schreibstil, ist wie gewohnt locker und fesselnd. Ich kann kaum glauben wie schnell ich dieses Buch inhaliert habe.

Mein Fazit

Nicht so stark wie der Vorgänger, dennoch ein wichtiger und aufschlussreicher Teil der Reihe. Ich bin begeistert davon, was für eine komplexe und ausführliche Welt die Autorin geschaffen hat. Ich freue mich unheimlich auf den nächsten Teil der Reihe. Ich habe wirklich das Gefühl, da kommt noch etwas großes auf uns zu.


Mein Dank gilt dem Im.Press Verlag für dieses Rezensionsexemplar





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: