Dragans wildes Verlangen


Klappentext 

Maggie spielt mit dem Gedanken, ihren Boss, den begehrten Modefotografen Dragan, um ein privates Fotoshooting zu bitten. Mit erotischen Bildern will sie die langweilige Beziehung zu ihrem Freund wiederbeleben.

Sie rechnet jedoch nicht damit, dass ihr heißblütiger Chef ganz spezielle Anforderungen an Maggie stellen wird, um ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Wird Maggie ihre Scheu ablegen und sein wildes Verlangen stillen?






Ich denke, der Titel verrät schon um was für ein Genre es sich bei diesem Buch handelt. Es ist ein Buch aus dem Erotik Genre. Ich bin diesem zur Zeit wirklich verfallen und so musste ich diese Geschichte, nachdem ich den Klappentext gelesen habe einfach haben. 

Ich war ein wenig besorgt, wie die Autorin es wohl schafft eine Geschichte auf nur 172 Seiten zu erzählen. Doch ich kann euch sagen, meine Sorge war vollkommen unbegründet. 
Es war eine absolut runde und schöne Geschichte.

Die Charaktere sind stark und gut ausgearbeitet. So ist Maggie, die weibliche Protagonistin, eine Person fürs Herz. Sie liebt ihren Job und es fällt ihr absolut nicht leicht ihren Chef um ein paar Bilder zu fragen. Doch um ihre Beziehung zu retten muss sie diesen Schritt gehen. Im laufe der Geschichte durchlebt sie eine Wandlung die sie noch Sympatischer macht. Das beste an ihr: Sie ist kein Modeltyp, sondern eine Frau aus dem realen Leben, mit Kurven und Kanten. 
Dragan, ist der heiße männliche Protagonist aus dieser Geschichte. Er hat eine harte Vergangenheit, die ihn jedoch nicht zerstört, sondern nur stärker gemacht hat. Als bekannter Fotograf hat er sich einen großen Namen gemacht. Er ist heiß, geheimnisvoll und hat das gewisse Arschlochgen was ihn noch interessanter macht.

Die Geschichte beginnt sehr stark und flacht auch im laufe der Handlung nicht ab. Mich hat dieses Buch wirklich fasziniert. 
Der Schreibstil ist wirklich angenehm und keinen falls vulgär. 

Mein Fazit

Eine starke und gefühlvolle Geschichte. Mich hat dieses Buch begeistert.



Mein Dank gilt dem Plaisir d'Amour Verlag für dieses Rezensionsexemplar



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: