Spark- Die Elite


Klappentext 

**Willkommen in den obersten Rängen der Gesellschaft…**

Kurz vor ihrer Volljährigkeit stellt sich heraus, dass Malia zu den Glücklichen der Gesellschaft gehört – den Menschen, denen eine außerordentliche Gabe zuteilgeworden ist. Von einem Tag auf den anderen zählt sie zur High Society des Landes: der ELITE. Aber für die verschlossene, immerzu unsichtbar bleibende Malia geht damit ein Albtraum in Erfüllung. Nicht nur richten sich plötzlich sämtliche Augen der Nation auf sie, auch muss sie sich als Trägerin eines übernatürlichen Elements ausgerechnet von dem bislang unerreichbaren High Society Boy Christopher Collins ausbilden lassen. Dem Jungen, in den sie seit Jahren heimlich verliebt ist und in dessen Augen das gleiche Feuer lodert wie in ihren…


Meine Meinung 

Erstmal ganz vorne weg: Dieses Buch ist der Wahnsinn. Ich könnte jetzt stundenlange schwärmen. Doch erst einmal ein kleiner Überblick für euch. 
Malia lebt in einer Welt, die nichts mehr mit unserer Welt gemeinsam hat. Kriege und Krankheit haben das meiste zerstört. So lebt Malia in New America. Als Kinder bekommen alle ein Serum gespritzt, das die Gene mutieren lässt, falls man darauf anspricht. Wenn es passiert, gehört man zu der Elite und genießt so einige Vorteile, muss aber auch eine Ausbildung zum Soldaten durchlaufen. Malia wünscht sich nichts sehnlicher als nicht zu der Elite zu gehören. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihr. Doch Plötzlich muss sie nicht nur mit ihrem Schicksal kämpfen, sondern bekommt auch Aufgaben gestellt die alles verändern....

Malia ist als weibliche Protagonistin sehr stark und gefühlvoll. Auf Anhieb, mag man sie sie. Ich finde die Entwicklung die sie im laufe der Geschichte durchmacht sehr gelungen und man hat das Gefühl zusammen mit ihr zu wachsen. 
Die Nebencharaktere sind ebenso liebevoll ausgearbeitet. So habe ich Sara und auch Kay in mein Herz geschlossen. Aber besonders hat mich Malia´s Bodyguard zum lächeln gebracht. Gerade wenn er sie Küken nennt. Irgendwie ist wie ein Ersatzvati/bester Freund. So jemanden braucht man doch immer in seinem Leben. 

Die Handlung spannend und einnehmen. Natürlich sind einige Sachen ein wenig wie nach Lehrbuch: Auswahlverfahren, besondere Fähigkeiten etc. Das ganze hat mich aber überhaupt nicht gestört. Ich habe dennoch die ganze Zeit das Gefühl gehabt, das diese Geschichte neu und frisch ist. Zu keiner Zeit fand ich sie Klischee behaftet. 

Die Beschreibungen der Fähigkeiten und auch Übungsstunden hat mir sehr geholfen, alles besser zu verstehen. Nach einigen Kapiteln hatte ich das Gefühl direkt neben Malia in der Trainingshalle zu stehen. 

Der Schreibstil ist angenehm und humorvoll.  Was mich besonders geschockt hat ist das Ende. Damit meine ich: Wieso lässt man uns mit so einem Cliffhanger zurück? Ich brauche Band zwei und das sofort!

Mein Fazit

Ein toller und sehr gelungener Auftakt dieser Reihe. Charaktere und auch Handlung sind stimmig. 

Spark- Die Elite bekommt von mir fünf von fünf Schmetterlingsbüchern


Mein Dank gilt dem Im.Press Verlag für dieses Rezensionsexemplar



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: