Royal: Princess. Der Tag der Entscheidung


Klappentext 

**Eine rebellische Prinzessin kurz vor der Prinzenwahl**

Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, lässt seine royalen Kinder seit Anbeginn der Zeiten im Verborgenen aufwachsen. Das gilt nicht nur für den Prinzen, der gerade eine aufwendige Prinzessinnenwahl durchlaufen musste, sondern auch für seine Schwester Evelina, deren Prinzenwahl noch bevorsteht. Nur leider ist Evelina alles andere als eine typische Prinzessin und kein Mädchen, das sich gerne versteckt hält. Und dennoch ist es ausgerechnet ein Maskenball, der ihr den Weg in die Freiheit zeigen wird...


Meine Meinung 

Endlich habe ich den Schritt gewagt und das Spin off der Royal Reihe gelesen. Zwischen dem letzten Buch und diesem Band liegen ein paar Monate. Diese habe ich gebraucht, den Valentina Fast hat mein Herz in tausend Stücke zerspringen lassen. Zu groß war meine Angst wieder am Boden zerstört zu sein, wenn ich diesen Teil direkt gelesen hätte. 
So habe ich mir ein wenig Zeit gelassen und mich erst jetzt an diesen Teil gewagt. 

Ich kann euch sagen, ich hätte ihn auch direkt lesen können. Die Pause hat mir nicht gebracht. Dieser Teil ist genauso Emotional und Herzergreifend wie auch seine Vorgänger. Jetzt sitze ich hier erneut in Tränen aufgelöst. Warum nur tust du mir das immer wieder an Valentina. 

Im Spin Off zu der Royal Reihe, was man wirklich erst nach der Reihe lesen sollt, geht es um die Schwester des Prinzen. Während ihr Bruder gerade seine Braut erwählt, darf sie nicht dabei sein. Das lässt Evelina natürlich nicht mit sich machen und so schleicht sie sich auf den Maskenball, wo sie einen interessanten jungen Mann trifft....
Im Laufe der Geschichte erfährt auch Evelina etwas über die Welt außerhalb der Kupel und ist unheimlich neugierig. 

Ich persönlich finde wirklich gefallen an Evelina. Ihre aufgeweckte Art hat der Geschichte frischen Wind gegeben. Die Geschichte aus einer anderen Perspektive zu sehen war unheimlich spannend und ist wirklick gut gelungen. Evelina hat ihre eigene Geschichte geschrieben und doch einen bezug zu den vorherigen Büchern hergestellt.

Mir waren nach der Reihe noch einige Dinge unklar, diese wurden aber im Spin off beantwortet und erst jetzt habe ich das Gefühl, das alles komplett ist. 

Mein Fazit

Der perfekte Abschluss. Ich bin froh das sich die Autorin dazu entschieden hat dieses Spin off zu schreiben. 

Dieses Spin off bekommt von  mir vier von fünf Schmetterlingsbüchern









Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: