Das Geheimnis der Talente


Klappentext 

Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er lieber mehr als nur eine Freundschaft mit ihr hätte. Doch dann wird sie von den »Talenten« entdeckt, einer Gruppe Jugendlicher mit übernatürlichen Fähigkeiten, die ihr offenbaren, dass sie eine versteckte Begabung in sich trägt. Von einem Tag auf den anderen wird Melek in ein gefährliches Doppelleben verstrickt und muss einem strengen Regelwerk folgen, dessen oberstes Gesetz lautet: Küsse niemanden, wenn dir dein Leben lieb ist. Dass der gutaussehende Anführer der Talente ausgerechnet den charismatischsten Mann darstellt, dem Melek je begegnet ist, macht diese Regel dabei nicht gerade einfacher…





Meine Meinung 

Eines Abends schrieb mir eine Bloggerin, die gleichzeitig auch einer meiner Besten Freundinnen ist, ließ die Talente. Ich war skeptisch. Ich hatte bis dahin noch nicht von den Büchern gehört. Aber ich habe ihr nicht widersprochen und mir den ersten Teil auf meinen Reader geladen. An sich nichts ungewöhnliches. Doch ich habe jetzt ein Problem. Ich bin infiziert und kann nicht aufhören diese Geschichte zu lesen.
Doch worum geht es überhaupt? Melek hat keine Freunde und auch sonst in ihrem Leben nicht wirklich Glück. Wäre da nicht Erik. Er ist wie Melek´s Schatten und beschützt sie in jeder Lebenslage auch wenn die Gefühle der beiden zueinander nicht in einem Gleichgewicht stehen. Als sie eines Tages beim Basketballtraining auf den attraktiven Jakob trifft, der sich als Talentscout eines erfolgreichen Basketballteams ausgibt, ändert sich ihr ganzes Leben. Sie erfährt das es Dinge gibt die sie nie zu glauben gewagt hat. Ihre Welt verändert sich auf einen Schlag. Sie ist nicht länger das unsichtbare Mädchen. Sie muss kämpfen. Gegen das Böse und ihre Gefühle.....

Mira Valentin hat eine ganz neue Welt erschaffen.  Damit meine ich nicht einen fiktiven Ort. Nein ich meine eine Sichtweise und Begegnungen, die endlich Sinn ergeben. Wenn ich jetzt einen Gefühlskalten Menschen begegne habe ich eine Erklärung. Sie hat dem ganzen einen Sinn gegeben.
Ich fühlte mich der Geschichte sofort verbunden. Was zu einem Großteil an den Orten der Handlung lag. So habe ich schon viele Tage im schönen Marburg und der Umgebung verbracht. Doch auch ohne die Orte zu kennen, zaubert die Autorin wundervolle Bilder in den Kopf. 

Doch erstmal zu den Protagonisten. An erster Stelle steht Melek. Sie ist eine Protagonistin, die man gerne als Freundin hätte. Auch wenn sie selbst nicht der offenste Mensch ist hatte ich das Bedürfnis ihre Freundin zu sein. Dann haben wir noch Jakob. Mh was soll ich zu ihm nur sagen? Er ist geheimnisvoll, heiß, verletzlich, vollkommen beherrscht.... Dies ist eine gefährliche Mischung und mich hat er jetzt schon umgehauen. Ich shippe Mekob ganz offiziell. Doch auch das komplette Gegenteil darf nicht fehlen. So findet auch Levian seinen Platz im Buch. Gut aussehend, Überheblich, arrogant und immer in den falschen Momenten zu Stelle. Ich glaube nicht das ich ihn  mögen werde. Aber er macht die Geschichte noch spannender. 

Die Handlung, ist komplex und fesselnd. Ich habe es nicht geschafft das Buch aus der Hand zu legen. Immer wenn man denkt es wird weniger Nervenaufreibend, kommt der nächste Hammer. Nein weglegen ist nicht möglich. Einmal angefangen, lässt es einen  nicht mehr los. Jede Seite hat die Seite davor übertroffen und ich habe Angst um mein Herz. Den wenn Mira Valentin das ganze noch mehr steigert, wird es, da bin ich mir sicher, in tausend teile brechen. 

Mein Fazit

En grandioser erster Teil. Emotionale Momente die dich zum weinen oder auch schreien Bringen. Spannung die einen verrückt werden lässt. Eine Story, die dich nicht mehr los lässt.

Das Geheimnis der Talente von mir fünf von fünf Schmetterlingsbüchern







1 Kommentar :

  1. Hallöchen :) ♥
    Ich entschuldige mich schon mal im Vorfeld dafür das ich dir jetzt ganz frech ein Link dalasse, aber ich veranstalte diesen Samstag (04.02.2017) eine Lesenacht auf meinem Blog und es würde mich unglaublich freuen wenn du dabei wärst und mitmachen würdest! ♥
    Wenn du möchtest kannst du ja mal hier klicken: ♥ Klick ♥
    Alles Liebe! ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: