Dirty Secrets



Klappentext 

Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir.

Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann.

Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen.

All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen.

Meine Meinung 


Das Cover 
Ein schlichtes Cover wie wir es bei J.Kenner Romanen schon gewohnt sind. Der größte Teil des Covers ist schwarz mit glänzenden Verzierungen. Ein großes pinkes S ist in der Mitte angebracht. Das Cover ist genauso Geheimnisvoll wie die Geschichte selbst.

Fakten
Ich bin ein echter und begeisterter J.Kenner Fan. Das ich diesen Reihenauftakt  lesen muss, war daher für mich überhaupt keine Frage.
J,Kenner ist für heiße Szenen und spannende und schnelle Handlungen bekannt. Doch nicht dieses mal und das hat mich überrascht. Diese Geschichte ist eine Mischung aus Kriminalroman, Erotischer Roman mit teilweisen Thrillermomenten. Was aber in diesem Sinne in keinster Weise schlecht ist, nur ungewohnt. Nachdem ich mich aber in die Geschichte eingefunden habe, war ich begeistert. 

Doch worum geht es überhaupt? Jane und Dallas leben seit Jahren zusammen. Nicht als Paar, sondern als Adoptivgeschwister. Die beiden sind immer unzertrennlich und füreinander da. Bis sie eines Tages entführt werden und sich ihre Gefühle füreinander ändern. Was vorher noch platonisch war, entwickelt sich zu echten Gefühlen. Beide wissen das es falsch ist und können sich doch dagegen nicht wehren. Der zweite Handlungstrang liegt weiter in der Zukunft. Beide sind erwachsen und leben ihr leben getrennt voneinander. Doch die tiefen Gefühle sind geblieben und kochen wieder hoch als sie sich erneut begegnen.

Dieser J.Kenner ist spannend und nervenaufreibend. Das Thema das J.Kenner in diesem Buch herausgesucht hat ist gewagt aber mit Bravur und guter Recherche umgesetzt.  Für jeden Erotik-Fan ein absoluter muss. Doch wird mit dieser Geschichte definitv auch ein größerer Kreis von Lesern angesprochen , da bin ich mir sicher. 
Durch die verschiedenen Sichtweisen und Zeitsprünge, die für mich am Anfang noch ein wenig undurchsichtig waren, ist diese Geschichte spannen und nimmt ordentlich fahrt auf. Das solltet ihr wirklich nicht verpassen.

Mein Fazit

Auch wenn ich am Anfang leichte Probleme hatte mich in dieser Geschichte zurecht zufinden, muss ich sagen das er mich doch überzeugt hat. Ich mag diese Reihe schon jetzt und freue mich sehnsüchtig auf Teil zwei.

Diesmal gibt es von mir vier von fünf Schmetterlingsbüchern



Mein Dank gilt dem DIANA Verlag für dieses Rezensionsexemplar





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: