Love & Lies Alles ist verziehen



Klappentext 

Eigentlich sollte Rachel die Hochzeit mit Kash planen, der Liebe ihres Lebens. Nach ihrem verrückten ersten gemeinsamen Jahr ist sie bereit, ein geordnetes und völlig normales Leben zu führen. Nun ja, eben so normal, wie es geht. Doch die beiden wurden mit etwas konfrontiert, das sie auseinanderzureißen droht.

Meine Meinung 


Das Cover
Wie auch schon beim ersten Band, ist auf dem Cover ein Pärchen zu sehen, das sich innig umarmt. Dieses mal ist das Cover in blau und weiß gehalten.

Fakten
Die romantische und spannende Geschichte geht weiter. Nachdem Rachel und Kash, nach all den Schwierigkeiten endlich zueinander gefunden haben, ziehen sie in Kash´s Heimatort. Zusammen verarbeiten sie die Vergangenheit und fangen an ihre Zukunft zu planen. Eine Hochzeit darf natürlich nicht fehlen. Die Organisation läuft auf Hochtouren. Doch bevor der große Tag gekommen ist, holt Kash seine Vergangenheit wieder ein. Das hat zur Folge, dass Rachel entführt wird. Kash versucht mit aller Macht Rachel zu finden. Rachel versucht derweil am Leben zu bleiben....

Schon Band eins hat mich unglaublich begeistert. Do war ich wirklich neugierig wie es mit Rachel und Kash weitergeht. 
Niemals hätte ich mit dem Verlauf dieser Geschichte gerechnet. 
Rachel ist an ihrer Vergangenheit gewachsen und ist eine wundervolle Erwachsene Frau geworden. Auch wenn sie an manchen Tagen noch von ihrer Vergangenheit und dem Verlust ihrer Eltern gequält wird, hat sie nie das Lachen verlernt.
Kash ist wieder vollkommen im Dienste der Polizei, heiß und ein Traum von Mann. Auch wenn seine Eifersucht manchmal ein wenig überhand nimmt. Die beiden zusammen sind ein geniales Paar. Mit ihren Streitereien und Witzen, lassen sie die ganze Geschichte echt wirken.

Der Schreibstil der Autorin ist spannend und flüssig. Sie hat es geschafft, durch die Art und Weise des schreibens, den Charakteren einen flair zu geben. So war, auch ohne die Hinweise am Anfang der Kapitel, direkt klar aus welcher Sicht wir lesen. 

Die Story war interessant und außergewöhnlich. An manchen Punkten für mich ein wenig zu überzogen. So hätte ich mir teilweise einen anderen Verlauf gewünscht. 
Das Ende, hat mich dann vollkommen aus der Bahn geworfen, das aber im positiven Sinne.


Mein Fazit

Eine schöne Fortsetzung und guter Abschluss dieser Reihe. Es war spannend zu lesen, wie sich das Leben von Rachel und Kash entwickelt. 
Eine Story mit ein paar Schwachstellen. Taucht ein in eine romantische und spannende Geschichte.

Ich gebe dem Buch vier von fünf Schmetterlingsbüchern






Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: