Shadow Twins - Zwischen Himmel und Hölle



Klappentext 

 Aus einer Großstadt aufs Land ziehen zu müssen, käme für jeden Teenager einer Strafe gleich. Aber wenn man wie Mia ein 17-jähriges Berliner Punkmädchen ist, kann die Oberpfalz nur die Hölle auf Erden sein. Mit ihren pinken Haare fällt sie jedem an ihrer neuen Schule direkt auf – und den beiden Zwillingsbrüdern Nathan und Aleksander auch direkt ins Auge. Wie gefährlich es ist, das Interesse der beiden mit Abstand bestaussehenden Jungen der Schule zu wecken, versteht Mia jedoch erst, als es schon fast zu spät ist. Denn Nathan und Aleksander sind nicht nur der Traum aller Mädchen, sondern stammen auch nicht von dieser Erde. In ihre Fänge zu gelangen, könnte Mia mehr als nur ihr Herz kosten…

Meine Meinung 

**Double trouble**


Das Cover  Zu sehen ist ein Mädchen mit einem pinken Pagenschnitt. Sie steht mit dem Rücken zum Leser und dreht ihren Kopf sichtbar. Im Hintergrund sind zwei Männliche Schatten zu sehen. Der Titel ist in weiß/rosa gehalten.

Fakten: Worum geht es in dieser Geschichte? Es geht um Mia die aus der großen Metropole Berlin in ein kleines Kaff zieht. Das ihr das alles andere als passt, ist denke ich jedem klar.  Sie scheint mit niemanden so wirklich zurecht zukommen, bis sie die Zwillinge Nathan und Aleksander kennenlernt. Diese sind auf eine Art eigenartig und sehr fazinierend...

Eine wirklich Interessante Geschichte. Die Idee hatte mich direkt interessiert und neugierig gemacht. Leider muss ich sagen, das mich das Buch nicht überzeugt hat. Besonders die Protagonistin ging mir beim lesen ziemlich auf die Nerven. So finde ich sie unverschämt und frech. 
Der Schreibstil, der Autorin ist interessant an manchen Stellen aber sehr verwirrend. Es fiel mir schwer der Handlung zu folgen und so musste ich immer mal wieder zurückblättern. Manche Handlungen hingegen waren flach und leider nicht so ausgearbeitet, wie ich es mir gewünscht hätte. 
Dennoch muss ich sagen das die Grundidee der Geschichte wirklich Interessant war und ich mich trotz meiner Kritikpunkte unterhalten gefühlt habe.

Mein Fazit

Ich hatte mir bei dieser Geschichte mehr versprochen. Schade das die Umsetzung nicht so gelungen war. So schwer mir das auch immer fällt, ich gebe Shadow Twins:
drei  von fünf Schmetterlingsbüchern


Mein Dank gilt dem Im.Press Verlag für dieses Rezensionsexemplar




Kommentare :

  1. Hey Kaylie,

    ich hatte ja auch über das Buch nachgedacht, weil mir das Cover so gut gefallen hat :D
    Man gut, dass ich mich dagegen entschieden habe. Ich habe auch schon andere eher negative Rezensionen dazu gesehen.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen :)

      Leider hat das Buch meine Erwartungen nicht erfüllt und das ist Schade. Ich hatte so darauf gehofft.

      Liebe Grüße Kaylie

      Löschen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: