The Choice - Bis zum letzten Tag



Klappentext 

An die große Liebe glaubt Travis Parker nicht. Er hat sich seine Welt bestens eingerichtet: ein guter Job, nette Freunde, ab und an eine kleine Affäre. Doch dann lernt der überzeugte Junggeselle Gabby Holland kennen, die sein Herz im Sturm erobert. Gegen viele Widerstände gelingt es ihm, sie für sich zu gewinnen. Er ahnt nicht, dass seine härteste Prüfung noch bevorsteht.

Meine Meinung 




Worum geht es:  Gabby führt ein gutes Leben. Sie hat einen gute Job, ein wunderschönes Heim und einen Freund er sie liebt. Bis sie ihren Nachbarn Travis kennenlernt. Auf eine für sie unerklärbare Art und Weise schafft er es in ihr Gefühle zu wecken, die sie vorher nicht kannte. Doch beide ahnen nicht, dass, das Leben es nicht all zu gut mit ihnen meint....

Das Cover Auf dem Cover sind Travis und Gabby abgebildet. Sie halten sich im Arm und lächeln.

Fakten: Dieses Buch wir in einer längeren Zeitspanne erzählt bzw. in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Teil war wirklich witzig und mit tollen Dialogen gespickt. Man hat direkt eine Verbindung zu den beiden Protagonisten aufgebaut. Schnell fühlte ich mich als ein Teil der Geschichte und konnte die Sonne quasi spüren, wie sie in mein Gesicht schien. So sehr war ich vertieft in diese Geschichte. Der zweite Teil ist unglaublich Romantisch wie auch traurig. Mehrere Taschentücher mussten mir helfen um weiter der Geschichte zu folgen. 
Sparks ist ein toller Autor, der es immer wieder schafft der Romantik ein neues Licht zu geben. So auch in diesem Fall. Eine der besten Geschichten, die ich von ihm aufgesogen habe. Ich bin durch und durch begeistert.
Ich habe diese Ausgabe als Hörbuch gehört und muss sagen, das mich die Stimme des Erzählers nicht so sehr begeistert hat. Er liest manchmal sehr uninteressiert und das hat mich teilweise gestört. Hat aber dem Inhalt der Geschichte nicht geschadet.


Mein Fazit

Ein toller neuer Roman. Ich habe mich verliebt.
Bis auf die Erzählerstimme wirklich super


The Choice bekommt von mir vier von fünf Schmetterlingsbüchern







Mein Dank gilt der Verlagsgruppe Randomhouse für dieses Rezensionsexemplar


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: