Beautiful Redemption



Klappentext 

 Liis Lindy ist eine ehrgeizige und knallharte FBI-Agentin. In einer Bar lernt sie den Sonderermittler Thomas Maddox kennen. Sein Auftrag lautet, die härtesten Kriminellen hinter Gitter zu bringen – und dabei macht ihm keiner etwas vor. Er gilt als arrogant und unnahbar. Doch dann gelingt es ausgerechnet der sturen und unverbesserlichen Liis, Thomas’ harte Schale zu knacken, und sie merkt: Liebe kennt keine Kompromisse – schon gar nicht für Thomas Maddox!


Meine Meinung 


Das Cover  Das Cover ist in einem grau/schwarz gehalten. In der Mitte befindet sich ein heller Lichtpunkt vor dem eine Rose liegt. Ein Schmetterling fliegt davon. Der Titel ist in rot und schwarz.


Fakten: Ein spannendes Buch voller Emotionalen Momenten. Nach dem schon fiesen Cliffhander im ersten Band, geht es endlich weiter. Diesmal mit unglaublich tollen Charakteren. Lii und Thomas habe ich von Anfang an in mein Herz geschlossen. Diese Geschichte zu lesen, hat mein Herz erwärmt. Beide erleben eine große Überraschung als sie erkennen, zu wem sie sich hingezogen fühlen. Das hat mich wirklich schmunzeln lassen. Die Situation war auch wirklich zu komisch.

Die Geschichte hat einen wunderschönen Verlauf und bis auf ein paar Stellen, fand ich es weder langatmig noch langweilig. Ich bin durch und durch begeistert. Gerade auch die Verknüpfung zu dem FBI Fall, fand ich persönlich gelungen.

Toller und leicht zu lesender Schreibstil. Dieser hat mich vollkommen überzeugt.


Mein Fazit

Wer auch schon das erste Buch dieser Reihe geliebt hat, wird dieses vergöttern. Auch für die Neulinge, ist dieses Buch zu empfehlen, man kann es auch unabhängig von den anderen Bänden lesen.  

Beautiful Redemption bekommt von mir vier von fünf Schmetterlingsbüchern


Mein Dank gilt dem PIPER Verlag für dieses Rezensionsexemplar



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: