Sisters in Love - Violet


Klappentext 

 Ich bin die mittlere Tochter, die Pflichtbewusste. Die, die sich für das Firmenimperium ihrer Familie aufopfert. Ich weiß nichts über Ryder McKay – nur, dass er in mir bisher ungekannte Gefühle weckt. Ich bin bereit, alles zu riskieren, nur um bei ihm zu sein – auch mein Herz und meine Seele. Alles.

Meine Meinung 

Der Auftakt, der Sisters in Love Reihe:

Worum geht es:Violet ist eine von drei Geschwistern und somit auch Erbin des großen Kosmetik Konzerns Fleur Cosmetics. Sie tut alles um es ihrem Vater recht zu machen und zu beweisen, das sie die Firma leiten könnte. Doch dann trifft sie auf den Mitarbeiter Ryder. Er bringt ihre "Perfekte" Welt ins wanken....

Das Cover  Das Cover ist schlicht schwarz. Der Titel ist weiß hinterlegt und am linken Buchende befindet sich die Unterschrift von Violet.

Fakten: Ich hatte schon so viel von diesem Buch gehört, das ich wirklich neugierig war. Der Einstieg in die Story ist einfach. Schnell bekommt man einen Überblick welche Charaktere wohin gehören. So habe ich mich gleich mit Violet verbunden gefühlt. Auch Ryder hatte mich mit seinem Charme schnell um den Finger gewickelt. Auch die *Ich mag sie nicht Personen* waren für mich schnell klar (dazu werde ich aber jetzt schweigen). Das Buch enthält eine Menge Gefühle. Stellenweise, war es einfach nicht möglich es an die Seite zu legen. Die Handlung ist spannend, Gefühlvoll und  mit einer Menge Humor gespickt.
Teilweise fand ich einige Handlungen aber auch zu übertrieben oder unrealistisch. Das ganze hat aber dem Gesamtpaket nicht geschadet. Die "heißen" Szenen waren wirklich gut geschrieben und haben mich in den Bann gezogen.
Durch dieses Buch hat Monica Murphy definitiv einen Fan mehr und ich bin wirklich gespannt was mich im zweiten Band erwartet.

Mein Fazit

Ein toller Auftakt dieser Reihe. Bis auf ein paar Stellen, hat es mich überzeugt. Ich freue mich auf Band zwei.

-> Sisters in Love - Rose

Sisters in Love- Violet bekommt von mir  vier von fünf Schmetterlingsbüchern



Mein Dank gilt Randomhouse für dieses Rezensionsexemplar



Kommentare :

  1. Hey Kaylie,

    Mir ging es genau so bei dem Buch. Nur bei mir wurde es nach der zeit zu einer Hass Liebe. Aber nach dem ich Band 2 gelesen habe muss ich zugeben hätte Band 1 mehr Herzen verdient. Leider konnte ich mich mit Rose gar nicht anfreunden, da war mir Violet einiges synaptischer und ich habe Ryder einfach vermisst.♥ Ich bin gespant wie du den 2. Band finden wirst.

    Liebe Grüße, deine neue Leserin
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ally

      Ich bin wirklich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil. Aber ich denke Ryder fehlt definitiv.
      Schön das du hier bist.

      Alles Liebe Kaylie

      Löschen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: