Royal, Band 3 - Ein Schloss aus Alabaster






Klappentext 

 **In der Endrunde zur Wahl der Prinzessin**

Nur zwölf Mädchen sind in der prunkvollen Fernsehshow zur Wahl der Prinzessin übriggeblieben und immer noch weiß niemand, wer von den vier jungen Männern der wahre Anwärter auf den Thron ist. Tatyana ist das aber mittlerweile egal. Ihr Herz schlägt bereits für einen von ihnen und was sie auch versucht, sie kann nichts dagegen tun. Erst als ihre Erinnerung an das zurückkehrt, was wirklich in der Nacht des Meteoritenschauers passiert ist, beginnen ihre Gefühle wieder zu schwanken…

Meine Meinung 

Auf in die nächste Runde:


  
Das Cover  Das Cover ist dieses mal in einem braun/beige Ton gehalten. Zu sehen ist Tanya in der Kuppel. Diese weißt deutlich mehr Risse auf.

Fakten:  Nahtlos schließen wir an die Geschichte von Band 2 an. Im gewohnten Schriebstil geht es weiter. Tatyana versucht verzweifelt ihre Erinnerung an die Nacht des Meteoritenschauers  zurück zu bekommen und sie hat das Gefühl das ihr wichtige Informationen verschwiegen werden. Mit diesen Gedanken steckt sie weiterhin im Wettbewerb und verliert nach und nach ihr Herz. Die Handlung in diesem Buch ist wirklich interessant, den irgendwas scheint im Königreich nicht in Ordnung zu sein und das macht mich unglaublich neugierig. Es zeichnet sich auch langsam ab welche Kandidatinnen für welchen "Prinzen" schwärmen. Doch das große Rätsel um den Prinzen ist noch nicht gelöst. Dafür hat man aber einen Einblick vom Königlichen Hof und vom Königspaar selbst bekommen. 


Mein Fazit

Band drei konnte mich zwar nicht so sehr überzeugen wie Band zwei aber ich finde es trotzdem sehr gelungen. 

Diesmal gibt es von mir vier von fünf Schmetterlingsbüchern







Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: