Rauklands Sohn



Klappentext 

 Ronan ist Sohn des Königs von Raukland. Sein Vater ist der mächtigste Herrscher im Nordmeer: ein machtgieriger Mann, der sein Land von einem Krieg in den anderen führt. Ronan hat nie gelernt, das infrage zu stellen: Freundschaften sind ihm unbekannt und die einzige Liebe, die er kennt, gilt seinem Schwert. Doch dann fällt Ronan in Ungnade und wird auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Das Eiland muss er einnehmen oder er verliert den Thron. Mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan braucht nicht nur einen Freund an seiner Seite, er muss auch die Achtung der Prinzessin von Lannoch gewinnen. Wie man das anstellt, kam in seinem Schwerttraining jedoch nicht vor. "Rauklands Sohn" ist der erste Band der Raukland Trilogie.

Meine Meinung 

*** Du allein bestimmst, wer du bist ***:



Das Cover  Das Cover hat mich wirklich neugierig gemacht. Zu sehen ist eine Burg auf einem Felsen. Im Vordergrund ist ein Schwert und und der Buchtitel zu sehen. 


Fakten: Der Auftakt dieser Triologie hat mich wirklich begeistert. Ich wusste nicht was mich erwartet, doch auf jeder Seite habe ich das Buch mehr und mehr gemocht. Die Story ist fesselnd und fazinierend.  Mir fiel durch die grandiose Schreibweise der Einstieg in diese Zeit sehr leicht. Liebevolle Ort- und Charakterbeschreibungen ziehen sich durch das Buch und haben mir tolle Bilder in den Kopf gezaubert. Ronan ist als Protagonist  sehr gelungen. Er wirkt, wie ein harter Bursche, doch besitzt er auch eine weiche und unsicherer Seite. Das hat ihn sofort Sympatisch gemacht. Auch die anderen Charaktere wie z.B. Liam sind super gelungen. Jeder ist auf seine Art und Weise einzigartig. Dieses Buch lehrt dem Leser etwas über Freundschaft und Vertrauen. Mich hat es zu 100% abgeholt und ich bin unglaublich begeistert. Auch wenn High Fantasy  nicht ganz mein Genre ist, so muss ich sagen, das ich diese Genre durch dieses Buch wieder lieb gewonnen habe. Einige Stellen waren sehr humorvoll geschrieben. In keinster Weise habe ich mich gelangweilt.
Ich werde definitiv Teil 2 Lesen und freue mich schon sehr darauf.

Mein Fazit

Ein Buch was wirklich glänzt und überzeugt. Auch wenn ihr keine High Fantasyleser seit, wird es euch trotzdem begeistern.

Ich gebe fünf von fünf Schmetterlingsbüchern




Mein Dank gilt Jordis Lank für dieses Rezensionsexemplar




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: