Die Dreizehnte Fee - Erwachen




Klappentext 

Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin. Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung. »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

Meine Meinung 

Die Geschichte der dreizehnten Fee:


Worum geht es: Nach 1000 Jahren wird die 13. Fee, heute auch Hexen gennant, geweckt. Doch es hat sich so vieles verändert. Sie ist nicht mehr, so wie sie es einmal war. Doch sie will Rache. Zusammen mit dem Hexenjäger macht sie sich auf den Weg die Welt von den Feen zu befreien. Doch das bedeutet auch, das sie ihr Leben geben muss...


Das Cover  Das Cover ist wunderschön <3 Es zeigt auf einem blauen Hintergrund eine Art Spiegel. Auf diesem Spiegel ist der Titel des Buches in goldenen Buchstaben. Das ganze wird von Blättern gerahmt. 

Fakten: Ich hatte schon so viel gutes von diesem Buch gehört und war wirklich neugierig auf die Story. Ich muss sagen, das ich am Anfang ein paar Schwierigkeiten mit dem Schreibstil hatte. Den dieser ist wirklich anders. Er ist nicht anders schlecht, sondern anders gut. Das klingt bestimmt total doof. Ich weiß gar nicht genau wie ich es beschreiben soll. Es liest sich wie Posie und eine Menge Weisheiten. Das hat mich zwar am Anfang echt verwirrt, aber je mehr ich gelesen hatte, desto begeisterte war ich. Es ist einfach unglaublich toll geschrieben. 
Der ganze Gedanke der Story ist unglaublich. Die ganzen Anspielungen und Zusammenführungen von den Märchengeschichten wie wir sie kennen, einfach großartig. Die Charaktere sind einzigartig, geheimnisvoll und tiefgründig. Immer wieder wird man vom Handeln und Denken überrascht.  Die ganze Story wird immer wieder von unglaublich tollen Zeichnungen begleitet. Wunderschön ! Und das Ende O_O  Mir bricht das Herz. Band zwei wartet schon auf mich.


Mein Fazit

Trotz anfänglicher Zweifel, konnte mich diese Geschichte doch noch überzeugen. Es ist wirklich ein anderes Märchen. Jeder Fantasyleser, sollte sich dieses Buch als Must Have auf die Liste schreiben. 

Diesmal gibt es von mir vier von fünf Schmetterlingsbüchern




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: