Sommerfinsternis



Details zum Buch

  • Autor : Catherina Blaine
  • Veröffentlichung : 03.09.2015
  • Verlag : Carlsen Im.Press 
  • ISBN:  978-3646601732
  • Seitenzahl : 274 Seiten 
  • Preis:  3,99 Euro
  • Kaufen --> hier kaufen !

Klappentext 

 **Ein Roman, der alle Mädchenträume auf einmal erfüllt**

Plätschernde Brunnen, funkelnde Kronleuchter, rauschende Bälle und Schränke voller Designerkleider. Schon als das amerikanische Kleinstadtmädchen Lily völlig unerwartet ein Kunststipendium angeboten bekommt, kann sie es kaum glauben, aber die Räumlichkeiten der italienischen Accademia D'Aleardi verschlagen ihr geradezu den Atem. Schnell rutscht sie in die It-Clique der akademischen High Society hinein und wird nicht nur von einem, sondern gleich zwei verboten gutaussehenden Jungen hofiert. Doch dann spielt ihr jemand ein uraltes Tagebuch zu, das von der tragischen Geschichte der schönen Natascia erzählt, und plötzlich sieht sie die Gesellschaft um sich herum und sogar ihre eigene Familie in einem ganz anderen Licht…

Meine Meinung 

Una bella storia:


Worum geht esVollkommen überraschend bekommt Lily ein Stipendium für die renommierte Kunstakademie Accademia D'Aleardi angeboten. Sie ist vollkommen aus dem Häuschen, den was klingt besser als einen Sommer lang in Italien zu leben und ihrer Leidenschaft nachzugehen? Ihre Erwartungen werden jedoch übertroffen und schnell befindet sie sich im Leben der schönen und Reichen wieder.  Absolut überwältigt bemerkt sie erst viel zu spät, das dort etwas vor sich geht, was sie nie zu Träumen gewagt hätte. Es beginnt ein Kampf, der die ganze Welt verändern könnte...  

Das Cover:   Das Cover passt perfekt zu der Geschichte. Es spiegelt die Eleganz und den Luxus wieder, die uns im Buch oft begegnen. Die Farbwahl ist super gelungen. Durch die Gold und Braun töne wird Luxus, mit alt gemischt. Für mich rundum Perfekt.

Fakten: Aus der Sicht von Lily De Luca tauchen wir in dieses tolle Buch hinein.  Zu beginn befinden wir uns in den USA. Lily hat ihren Abschluss gemacht und befindet sich in dem Zwischenraum zwischen Ende der Schule und "Was fange ich mit meinem Leben an", als sie plötzlich und vollkommen unerwartet ein Stipendium für eine Kunstakademie in Italien erhält. So gab es dann einen Ortswechsel und bei diesem merkt man die Leidenschaft der Autorin für dieses Land.  Durch die tollen Beschreibungen der Städte und auch der Akademie bildeten sich wunderschöne Bilder in meinem Kopf und beim Lesen hatte ich das Gefühl, als wenn ich alles live vor mir sehe. Die Protagonistin Lily, am Anfang noch recht naiv und auf gewisse Weise auch schüchtern, wächst immer mehr mit ihren Aufgaben. Ich persönlich finde sie sehr sympatisch. Auch die anderen Charaktere in der Geschichte sind super herausgearbeit.  Ashton und Raphael, zwei Männer von den denen Frauen nur träumen können, sind beide so unterschiedlich und doch fühlt man sich mit beiden verbunden. Sich für einen zu entscheiden,  ist so gut wie nicht umsetzbar. Die IT-Clique mit dem leicht arroganten Auftreten und ihren Partys ist faszinierend.
Der andere Positive Aspekt dieser Geschichte, ist der Luxus und der Einblick in das Leben der "Reichen". In diesem Punkt bin ich ja jetzt mal ein typisches Mädchen. Wer träumt nicht von schönen Kleider, Yachten und Abende voller Dinnerpartys oder Kostümbällen? Ich wäre sofort dabei wenn man mir eine Einladung schickt. 
Auch die Handlung finde ich super gelungen. Wenn man am Anfang noch denkt, es ist eine normale Geschichte, so wird man schnell eines besseren belehrt. Den diese Geschichte ist mit so vielen Geheimnissen und Richtungswechseln bestückt, das man keine Chance hat das Buch auch nur für eine Sekunde aus der Hand zu legen.
Jetzt, nachdem ich es beendet habe, sitze ich hier und bin  in 2 Punkten sprachlos. 
1. Weil dieses Buch meine Erwartungen vollkommen übertroffen hat 
und
2. Weil ich nicht glauben kann das es vorbei ist. Bitte, bitte, ich wünsche mir  einen zweiten Teil. Nach diesem tollen Epilog muss es unbedingt weitergehen. Ich brauche ich mehr....

Mein Fazit

Ein wirklich unglaublich tolles Buch. Es hat mich total in überzeugt und jetzt leide ich auf gewissen Weise auch an Fernweh ;-) 
Für mich diesen Monat einer meiner Lese-Highlights. Grazie!

Diesmal gibt es von mir fünf von fünf Schmetterlingsbüchern

Mein Dank an Carlsen Im.Press und Catherina Blaine für das Rezensions Exemplar





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: