Das Bündnis der Talente - Das Erwachen der Faune




Klappentext


**Wenn du dich zwischen drei Gefühlen entscheiden musst, zerspringt dein Herz…*

Nach den jüngsten Ereignissen ist die Armee der Talente eine andere geworden. Neue Gesichter, zerrüttete Hoffnungen und der Verlust einer Gabe erschweren ihnen den Alltag. Gerade im Angesicht des drohenden Besuchs aus den obersten Reihen ihrer Organisation hat Jakob alle Hände voll zu tun, um den Zusammenhalt der jungen Kämpfer nicht bröckeln zu lassen. Melek hat unterdessen noch größere Probleme: Die Dschinn sind aus ihrem Winterschlaf zurück und mit ihnen auch ihr ganz persönlicher, verführerischer Feind. Nun gilt es eine Entscheidung zu treffen…

Meine Meinung 

Es geht weiter mit dem 5 Teil:

Worum geht es:  Die Schrecklichen Ereignisse und plötzlichen Wendungen stecken allen noch in den Knochen. Doch es gibt keinen Moment zum verschnaufen und wieder sind alle Blicke auf Melek gerichtet. Den nur sie kann es schaffen, das verlorene Talent wieder zu erwecken und allen Hoffnung geben. Als wenn das nicht genug ist, erwachen auch die Faune aus der Winterruhe und Levian kehrt zurück. Wie wird Melek sich entscheiden?

Das Cover: Das Cover schließt an dem vorherigen Teil an. Es ist wieder blau und diesmal sehen wir eine große fünf.

Fakten:   Ich kann es kaum glauben, endlich habe ich den lang ersehnten fünften Teil lesen dürfen. Nachdem ich beim letzten mal schon ein Emotinales Frack war, fühle ich mich jetzt irgendwie zerstört. Das aber auf eine positive Art und Weise. Wir werden direkt wieder ins geschehen geworfen und alle Gefühle , die ich bei lesen hatte sind sofort da. 
Wie ich schon beim Titel erwartet hatte, gibt es eine Menge Levian-Momente, was besonders die #Team Levian Fraktion freuen wird. Der Leser erfährt mehr über das Leben und die Einstellung der Faune. Ich persönlich habe meine Abneigung gegenüber dieser Wesen ein bisschen verloren, auch wenn ich noch immer mit ganzem Herzen zum #Team Jakob gehöre. Die Spannungen zwischen den Talenten und besonders zwischen Melek und Erik ist so greifbar und man spürt jede Emotion. Mira Valentin hat es einfach geschafft, den Leser komplett mit einzubeziehen.
Nach wenigen Seiten habe ich das erste mal mit offenen Mund vor meinem Tablet gesessen und von dem Moment an wusste ich dieses Buch hält noch eine Menge bereit. Immer wenn man denkt, das kann man nicht mehr toppen, wird immer  noch eins draufgesetzt und ich frage mich wie ich mein Herz all das noch aushalten soll.  Ich habe geheult, geflucht und gebangt. Die Handlung, ist für mich so real und unglaublich gut umgesetzt.  Und das Ende WTF ich halte das nicht aus. Ich muss wissen wie es weitergeht. 


Mein Fazit

Perfekt. Nervenaufreibend. Emotional. 
Das ist mein Fazit für den fünften Teil. Jeder der diese Bücher nicht liest, verpasst unglaubliche Geschichte.

Danke!

Schon bald geht es weiter mit: merkt euch den 11.Mai!

Ohne jegliche Diskussion  5 von 5 Schmetterlingsbüchern
Und alle Schmetterlinge, die ich auf dieser Welt finden kann.






1 Kommentar :

  1. Du tolle Wahnsinnige du :-)
    Schicke dir einen dicken Dschinn-Knutscher aus Buchenau...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: