One Day in a Book



Es ist endlich soweit. Heute ist One Day in a Book. Diese Aktion wurde gegründet  von AnniNicole,  AngyIzzy  und mir. 

Stell dir vor, du könntest ein Tag in die Welt aus einem Buch. Welche würde es sein?

****************************************************************

Heute entscheide ich mich für:  



Wer hat als Kind nicht davon geträumt in einem Zirkus zu leben. Elegant wie eine Ballerina über das Seil zu tanzen, gemeinsam mit dem Clown die anderen Darsteller auf die Schippe zu nehmen oder mit den Tieren zu arbeiten. Von Stadt zu Stadt zu Reisen. Jeden Tag seine Zelte woanders aufzubauen und immer neue Menschen und Orte Kennenlernen. Ich habe es mir so oft vorgestellt. Wenn ich einen Tag hätte, würde ich in das Buch "Wasser für die Elefanten" springen. Zusammen mit Jacob und Marlena die Zirkuswelt entdecken. Einmal hinter die Kulissen schauen und Abends gemeinsam im Zug mit den Darstellern lachen, reden und feiern. Eine vollkommen neue Erfahrung machen und mich in die Magie der Zirkuswelt entführen lassen.


Inhalt des Buches: 

Das schwierigste Kunststück: die Liebe finden. 
Amerika 1931, die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Da kann der junge Tierarzt Jacob Jankowski von Glück reden, als ihm ein Job beim Zirkus angeboten wird. Auch wenn es ein sehr bescheidener Zirkus ist: Nicht einmal einen Elefanten gibt es. Dafür eine wunderschöne Kunstreiterin. Doch Marlena ist verheiratet mit dem wahnsinnigen Dompteur. irgendwann findet sichdoch eine, wenn auch sehr eigensinnige Elefantendame. Keiner kann mit Rosie umgehen - bis Jacob ihr Geheimnis enthüllt. Und als sich gerade alles zum Guten zu wenden scheint, nimmt eine Tragödie ihren Lauf...










Kommentare :

  1. Huhu. <3

    Einen tollen Post hast du da geschrieben. :)
    Mir sagt das Buch auch etwas, aber ich habe den Film dazu gesehen.
    Allerdings muss ich zugeben, dass ich den Zirkus bereits als Kind gemieden. Denn ich finde es Tierquälerei und auch sonst ist nichts schönes dabei. Dennoch ein toller Post. <3

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :*

    Mein erster Gedanke war auch "jaaaaaaaa seiltänzerin" und der zweite "clowns sind gruselig" :D
    aber schöner beitrag. Ich muss dann halt in einen zirkus ohne clowns xD
    das buch kenn ich leider nicht und auch den film nicht (ich find robert pattinson doof)

    Liebste Grüße
    Izzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Izzy

      Ich mag Robert Dingsbums auch nicht. Habe auch zuerst nur das Buch gelesen und durch zufall den Film gefunden. Aber das Buch ist tausendmal schöner und ausführlicher. Selbst den Clown lernt man da zu lieben :)

      Löschen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: