Chemie des Todes




Details zum Buch 

  • Autor : Simon Beckett
  • Veröffentlichung : Febr.2006
  • Verlag : Rohwohlt 
  • ISBN:  9783499241970   
  • Seitenzahl : 430 Seiten 
  • Preis:  9,90Euro
  • Kaufen --> hier klicken !


Klappentext

Sterben kann ewig dauern...

... aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen - und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für Insekten. Fliegen. Die Larven verlassen die Leiche in Reih und Glied, in einer Schlangenlinie, die sich immer nach Süden bewegt. Ein Anblick, der jeden dazu veranlassen würde, das Phänomen zu seinem Ursprung zurück zu verfolgen. Uns so entdecken die Yates-Brüder, was von Sally Palmer übrig geblieben war...

Die Tote war eine Schriftstellerin, eine Außenseiterin in Devonshire. Verdächtiger Nummer eins ist der schweigsame Fremde im Dorf. Ein Dr. David Hunter. Doch es stellt sich heraus, dass er früher Englands berühmtester Rechtsmediziner war, und die Polizei bittet ihn um Unterstützung. Gerade als seine Analysen zeigen, dass die Ermordete vor ihre Tod tagelang gefoltert wurde, verschwindet eine weitere junge Frau. Eine fieberhafte Suche beginnt. Gleichzeitig bricht im Dorf eine Hexenjagd los. Der Pfarrer, ein knöcherner Fanatiker, hetzt die Leute auf, und David ist Zielscheibe seiner Hasspredigten ...


Meine Meinung 



Zum Cover:  Das Cover ist wirklich schlicht. Es ist eigentlich nur weiß. Der Titel ist schwarz. 


Fakten: Eine Kleinstadt oder eher gesagt ein Dorf. Der perfekte Ort um in Frieden zu leben und einfach seine Ruhe zu haben. Das zumindest ist der Plan von Dr.  David Hunter. Doch da hat er die Rechnung nicht mit den anderen Dorfbewohnern gemacht. Tratsch und Klatsch ist das was die Leute antreibt. Als dann auch noch jemand ermordet wird und Dr. Hunter anscheinend etwas damit zutun hat, geht das Gerede erst richtig los. Doch wer steckt hinter dem Mord. ... Ein toller Thriller. Dieses Buch ist spannend, beängstigend und nervenaufreibend. 430 Seiten lang fiebert man dem großen Showdown entgegen und man kann einfach nicht anders, als immer weiter zu lesen. Meine Nerven waren zum zerreißen gespannt uns so manches mal hätte ich diese Buch am liebsten angeschrien um endlich zu wissen, wer es war. Ich habe von Anfang bis Ende mitgefiebert und bin absolut begeistert. Meiner Meinung nach ist es realistisch und verständlich geschrieben. Die Charaktere sind einzigartig und schön herausgearbeitet und man hat wirklich absolut keine Ahnung wie es ausgeht. 



Mein Fazit

Ein schöner Thriller, der einem alles bietet, was man in diesem Genre sucht. Ich habe diese Buch in meinem Regal gefunden und ich bin froh es gelesen zu haben.





Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Nachrichten: